inContAlert., FibreCoat, DieEnergiekoppler und RECTECH gewinnen beim Science4Life TechSLAM

11. Mai 2021

Alle Themen
Technology Slam

It was a blast! Die Teams des Science4Life TechSLAM haben sich dieses Jahr so einiges einfallen lassen, um die Publikumsjury zu überzeugen. In vier Kategorien slamten unsere 20 Start-ups und hatten für ihren kreativen Pitch nur jeweils drei Minuten Zeit. Wir werfen einen Blick auf die Highlights des Abends.

Witzig, spannend oder mitreißend mussten die Pitches sein, um das Publikum nicht nur mit einer guten Geschäftsidee, sondern auch mit Kreativität zu überzeugen. Und das waren sie! Das Start-up MentalStark slamte in der Kategorie Medizin und riss mit einer berührenden Geschichte vom unerfüllten Kinderwunsch das Publikum emotional mit. Besonders viel Wortwitz hatte der Slam von Clean Ocean Coatings zu bieten – mit dem Clownfisch Nemo und den bösen Haien als Protagonisten pitchte das Team ihre umweltfreundliche Beschichtung für Schiffe. Das Start-up FibreCoat bescherte dem Publikum hingegen einen hartnäckigen Ohrwurm, denn Teil ihres Pitches war die Sprachassistentin Alexa, die den Klassiker Ice Ice Baby von Vanilla Ice spielte. Mit einem besonders lyrischem Slam überraschte dann das Team von DieEnergiekoppler GmbH – in den drei Minuten, die die Bühne dem Start-up gehörte, reimte sich wirklich jedes Wort!

Das sind die Gewinner des TechSLAM 2021

In der Kategorie Medizin gewinnt inContAlert. und in der Kategorie Material & Nachhaltigkeit konnte die FibreCoat GmbH die meisten Stimmen für sich gewinnen. DieEnergiekoppler GmbH holt sich den Sieg im Bereich Energie und RECTECH überzeugt in der Kategorie Pharma & Diagnostik.

Wer die Slams verpasst hat oder sich seine persönlichen Favoriten nochmal ansehen möchte, findet alle Pitch-Videos auch in unserem Rückblick.

Es geht noch weiter: Das sind die Programmpunkte für Mittwoch bis Sonntag

Der Science4Life TechSLAM war nur eins von vielen Highlights der Science4Life TechWEEK, dem digitalen Festival für Start-ups. Noch bis 16. Mai 2021 können Interessierte die Gründenden auf ihrem Messestand besuchen. 70 Aussteller sind dieses Jahr dabei und geben Einblicke in ihre Unternehmen. Am Mittwoch pitchen die Investoren um die Gunst der Start-ups.  In der Science4Life TechLOUNGE können das eigene Netzwerk erweitert und neue Kontakte geknüft werden.  Die Anmeldung ist jederzeit unter https://science4life.expo-ip.com/ möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Programm: https://science4life.de/techweek/

Beitrag teilen

Ähnliche Artikel

21.07.2021

Artikel lesen

Watchlist: Das machen die Science4Life Alumni heute

Die Start-up-Branche wächst Jahr für Jahr und trotz Krise steigen die Zahlen der neugegründeten Unternehmen weiter – 2020 stieg die...

Alle Themen
Alumni

28.06.2021

Artikel lesen

So viele Teilnehmer gab es noch nie: Das sind die Gewinner der Businessplanphase!

In Life Sciences und Chemie gewinnen Nephrolytix, RECTECH, GOETHE CVI, LIDROTEC, EpiBlock, InContAlert, NanoStruct, NEUREVO, PRAMOMOLECULAR und ProSion den Science4Life...

Alle Themen
Businessplanphase

14.06.2021

Artikel lesen

Failure-Interview: Was war Ihr größter Fehler mit AlcaSynn, Herr Dr. Dr. Peter Kayatz?

In aller Kürze: Was waren Geschäftsmodell und Vision von AlcaSynn Pharmaceuticals? AlcaSynn war ein Spin-off der Universität Innsbruck im Bereich...

Alle Themen
Experten

noch

1.9.2021:
Startschuss Businessplan-Wettbewerb 2022