Science4Life e.V.

Die erste Adresse für Gründer

Science4Life ist eine unabhängige Gründerinitiative, die deutschlandweit Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen in den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie kostenfrei anbietet. Sie wurde bereits 1998 als Non-Profit-Organisation ins Leben gerufen und ist seit 2003 ein Verein. Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi.

Der alljährlich ausgetragene Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup“ lädt jedes Jahr Ideenträger aus ganz Deutschland ein, innovative Geschäftsideen aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie in Unternehmenserfolge umzusetzen. Zusätzlich werden Spezialpreise für die besten Einreichungen im Bereich Energie vergeben. Damit ist er der bundesweit größte Businessplan-Wettbewerb dieser wichtigen Zukunftsbranchen. Er bündelt zur Unterstützung der Gründer fachspezifische Expertise in einem Experten-Netzwerk aus über 190 Unternehmen und Institutionen mit über 300 ehrenamtlich tätigen Experten.

Seit 1998 haben mehr als 5.800 Teilnehmer über 1.750 Geschäftsideen erarbeitet und auf den Prüfstand von Science4Life gestellt. Über 850 neu gegründete Unternehmen wurden geschaffen.

Geschäftsführender Vorstand

“Science4Life ist ein spannendes Kapitel der stetigen Weiterentwicklung. Seit 20 Jahren begeistern uns die High-Tech Gründer mit Innovationen aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen. Unser Angebot ist eine große Hilfe und das erkennt man: an einem nicht abreißenden Teilnehmerinteresse sowie an der hohen Qualität der Ideen und Businesspläne. Ein Dankeschön gebührt an dieser Stelle dem Netzwerk, den Experten und der Jury, den aktuellen wie ehemaligen Teilnehmern: Sie alle sind Teil der Science4Life Familie und schreiben jedes Kapitel ein Stück weit mit.”

Dr. Karl-Heinz Baringhaus & Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführende Vorstände des Science4Life e.V.

Die Science4Life Gründerinitiative

Von 1998 bis heute

Unsere Geschichte

1998

1998

Der Startschuss für die Gründerinitiative Science4Life als Non-Profit-Organisation fällt. Schon lange bevor das Wort „Start-up“ in Deutschland allgemein bekannt wurde, hat Science4Life erkannt, dass neue Ideen im Technologiebereich besonders gefördert werden müssen.

2003

2003

Fünf Jahre nach der Gründung wird Science4Life in einen eingetragenen Verein umgewandelt. Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi.

2004

2004

Erstmalig wurde das Investitionsforum Seed4Money ausgerichtet, bei dem Kapitalgeber und Industrievertreter mit Gründern zusammentreffen. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Elevator Pitches der Start-ups zur Gewinnung von Investoren und Kooperationspartnern.  

2008

2008

Science4Life beginnt mit seinen ersten Online-Seminaren. Hierdurch konnte Wissen bundesweit an die Teilnehmer vermittelt und im Anschluss offene Fragen diskutiert werden.

2012

2012

Einführung der Ideenphase, um Gründer aus Forschung und Wissenschaft frühzeitig die Möglichkeit zu bieten, Ihre Ideen hinsichtlich der Realisierbarkeit überprüfen zu lassen.

2015

2015

Einführung des Technology Slam: Mit viel Wortwitz, Kreativität und Schwung erklären die Gründer dem Fachpublikum und potenziellen Investoren die Themen, an denen sie die letzten Monate gearbeitet haben. Ein Slam der besonderen Art.  

2016

2016

Doppelte Gewinnmöglichkeit für Gründer aus dem Bereich Energie: Durch die Unterstützung der Viessmann Group und der Hessischen Landesregierung werden erstmals Energie-Spezialpreise in Höhe von insgesamt 13.500 Euro verliehen.

2018

2018

Das 20-jährige Jubiläum von Science4Life: Die Gründerinitiative unterstützt seit 1998 junge Gründer aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie auf dem Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit.  

Die Köpfe dahinter

Das Science4Life-Team

Christiane Wohlers
Projektmanagerin

Dr. Peter Wonerow
Projektleiter

Patricia Schempp
Projektassistentin

Unsere Sponsoren

Unsere Förderer

Platinförderer

Die HA Hessen Agentur GmbH ist die Dienstleistungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes. Sie setzt Projekte, Kampagnen und Förderaktivitäten um und fungiert zudem als Berater und »Think Tank«. 

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1,5 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger. 

Silberförderer

LUMITOS macht Unternehmen aus den Branchen Chemie, Life Sciences und Analytik erfolgreicher durch professionelle Beratung und zielgruppengerechte Umsetzung von Online-Marketing-Kampagnen.

Aus dem ERP-Startfonds investiert die KfW direkt in das Eigenkapital junger innovativer Unternehmen. Der ERP-Startfonds orientiert sich am Investment eines privaten Geldgebers, das er pari passu co-finanzieren kann

Bronzeförderer

Unsere Medienpartner


noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase