Wettbewerbsrunde

Gewinner der Businessplanphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner der Konzeptphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner der Ideenphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
ALOVA

Die Idee: Die moderne Datenübertragung im mobilen Bereich erfordert Innovationen, um höhere Bandbreiten abzudecken. Hier setzt die ALOVA-Technologie an. Bei geringem Stromverbrauch und mit Hilfe kostengünstiger Materialien kann ein breites Frequenzband mit hoher Qualität und Agilität abgedeckt werden.

Der Nutzen: Die ALOVA-Technologie soll für Smartphones und anderen Mobilfunkanwendungen verwendet werden und die Datenübertragung revolutionieren.

Teammitglieder
M.Sc. Patrick Salg
M.Sc. Dominik Walk
M.Sc. Lukas Zeinar
M.Sc. Felix Paul Czerny
Kontaktperson
Felix Paul Czerny
felixpaul.czerny@gmail.com
0151 40 41 79 29
Gewinner
DERMAGNOSTIX GmbH i.Gr.

Die Idee: DERMAGNOSTIX schließt die in der Dermatologie entstandene Lücke zwischen hocheffizienten Therapeutika und unzureichenden, antiquierten diagnostischen Verfahren. Das Team nutzt die molekulare Diagnostik, um Hautkrankheiten zu diagnostizieren und zu spezifizieren.

Der Nutzen: DERMAGNOSTIX bietet Patienten eine sichere und sofortige Diagnose und soll von Derma Histologen und Pathologen weltweit eingesetzt werden.

Teammitglieder
PhD, MHBA Dr. med. Natalie Garzorz-Stark
PhD Prof. Dr. med. Kilian Eyerich
Prof. Dr. rer. nat. Stefanie Eyerich
Dr.-Ing. Katharina Dormanns
Prof. Dr. Dr. Fabian Theis
Kontaktperson
Dr.-Ing. Katharina Dormanns
k.dormanns@dermagnostix.com
0176 57979049
Gewinner
ProSion

Die Idee: ProSion entwickelt innovative chemische Bausteine („ProMs“), die eine Reihe von Zellfehlfunktionen adressieren, die eine zentrale Rolle bei noch nicht behandelbaren Krankheitsbildern spielen.

Der Nutzen: Die ProMs sollen von Unternehmen und Hochschulen genutzt werden, damit diese weiter an bisher nicht behandelbaren Krankheiten forschen und neue Medikamente zu deren Behandlung entwickeln können.

Teammitglieder
Das Team: Dr. Slim Chiha
Dr. Ronald Kühne
Prof. Dr. Hans Günther Schmalz
Mutlu Y.
Kontaktperson
Dr. Slim Chiha
chiha_slim@yahoo.fr
0157 88 51 71 61
Gewinner
Surgical Audio Guidance – SurAG

Die Idee: Die sogenannte Schlüsselloch-Chirurgie ist eine moderne Operationstechnik, bei der die Operation innerhalb der geschlossenen Brust- oder Bauchhöhle stattfindet. Hier setzt SurAG an: Die Technologie „lauscht“ am chirurgischen Instrument und nutzt die akustischen Informationen, um die Schlüsselloch-Chirurgie noch präziser und sicherer zu machen.

Der Nutzen: SurAG nutzt vorhandene chirurgische Instrumente, um eine neue Wahrnehmung in der minimalinvasiven Chirurgie zu ermöglichen. Die Methode stellt navigationsrelevante Informationen und Feedback für den Chirurgen bereit und reduziert außerdem die Belastung für den Patienten.

Teammitglieder
Dr. Alfredo Illanes
Thomas Sühn
Nazila Esmaeili
Moritz Spiller
Kontaktperson
Thomas Sühn
thomas.suehn@ovgu.de
0152 02 40 28 68
Gewinner
Zellekt

Die Idee: Für personalisierte Therapien müssen patienteneigene Zellen aufbereitet werden. Zellekt nutzt die Technologie des Leibniz IFW Dresden, um die Zelltrennung zu vereinfachen und für einen breiten therapeutischen Einsatz verfügbar zu machen.

Der Nutzen: Zellekt ermöglicht erstmals die effiziente, automatisierte und kostengünstige Zellabtrennung. Sie erfolgt in industriell gefertigten, akustischen Mikrochips. Die Probe muss nicht zusätzlich behandelt werden, insbesondere der Einsatz von Zellmarkern ist nicht notwendig.

Teammitglieder
Dr. Stefanie Hartmann
Dr. Andreas Winkler
Dr. Uhland Weißker
Melanie Colditz
Kontaktperson
Dr. Stefanie Hartmann
dr.stefanie.hartmann@gmail.com
0163 16 00 54 8

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Preisträger
Hydrogel-Wärmespeicher

Die Idee: Das Team hat auf Basis eines Materials, das Wärme effizienter speichert als bisherige Systeme, den Hydrogel-Wärmespeicher entwickelt.

Der Nutzen: Wärmespeicher mit dem Material von Hydrogel-Wärmespeicher benötigen weniger Platz als bisherige Systeme. Bauherren können Wärmeenergie – beispielsweise aus Solarthermieanlagen – platzsparender speichern.

Teammitglieder
Holger Behrens
Dr. Thomas Volk
Kontaktperson
Dr. Thomas Volk
hyws@web.de
0151 21 27 41 79
Preisträger
Qantic GmbH

Die Idee: Die Qantic GmbH entwickelt mit dem Q-System einen Steuerungsalgorithmus auf Basis Künstlicher Intelligenz.

Der Nutzen: Im Vergleich zu gängigen Standardlösungen kann Q-System Energiesysteme präziser abbilden. Hierdurch lassen sich Kosten und CO2-Emissionen im Betrieb um bis zu 30 Prozent reduzieren und der Nutzungsanteil erneuerbarer Energien in komplexen Energiesystemen erhöht sich.

Teammitglieder
Thomas Kalitzky
Kevin Brochet-Nguyen
Kontaktperson
Thomas Kalitzky
t.kalitzky@qantic.com
0163 61 19 12 3
Preisträger
Smela – Smarte elektrische Antriebe i.Gr.

Die Idee: Smela entwickelt einen neuartigen, elektromechanischen Antrieb für die industrielle Automation. Er vereint elektrische und mechanische Komponenten intelligent.

Der Nutzen: Der Antrieb ist die kompakteste Alternative zu konventionellen Lösungen. Gegenüber bestehenden Lösungen werden mehr als 75 Prozent an Energie und bis zu 80 Prozent an Bauraum eingespart.

Teammitglieder
Dr.-Ing. Denis Draganov
M.Sc. Oleksandr Tyshakin
M.Sc. Benjamin Horn
Kontaktperson
Benjamin Horn
benjamin.horn@smela.co
0176 23 77 72 58

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase