Wettbewerbsrunde

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
  Gewinner der Konzeptphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
Clean Ocean Coatings

Idee & Mehrwert: Durch die umweltschädliche Beschichtung von Schiffen werden seit Jahrzehnten Tonnen von Mikroplastik und Bioziden ins Meer gespült. Das zerstört ganze Ökosysteme und Lebensräume systematisch. Clean Ocean Coatings bietet Reedereien und Schiffseignern mit einer neuartigen Rumpflackierung eine umweltfreundliche Alternative.

Teammitglieder
Dr. Christina Linke
M.Sc. Patricia Griem
Kontaktperson
Christina Linke
mail@cleanoceancoatings.com
0176 4360 4644
Gewinner
Diametos GmbH

Idee & Mehrwert: Ein Drittel der Menschheit leidet am sozialen Problem Schnarchen. Um Schlafmediziner bei der Diagnose zu unterstützen, entwickelt Diametos das weltweit erste und einzige System zur Ursachendiagnose mittels Künstlicher Intelligenz. Das erhöht die Erfolgschancen in der Therapie und sorgt für Frieden im Schlafzimmer.

Teammitglieder
Heiko Butz
Christoph Janott
Wolfgang Houy
Kontaktperson
Heiko Butz presse@diametos.com 030 2201 2430
Gewinner
EpiBlock

Idee & Mehrwert: EpiBlock entwickelt einen Neuropeptid-produzierenden Genvektor, der fokale epileptische Anfälle dauerhaft verhindert. Dafür ist eine einmalige, minimalinvasive Applikation ausreichend. Das Neuropeptid wird nur bei starker Erregung freigesetzt, wie zu Beginn eines Anfalls – also nur, wenn die Therapie benötigt wird.

Teammitglieder
Prof. Dr. Regine Heilbronn
Prof. Dr. Christoph Schwarzer
Kontaktperson
Prof. Dr. Regine Heilbronn
regine.heilbronn@charite.de
030 8445 3696
Gewinner
eye2you GmbH

Idee & Mehrwert: Immer mehr Menschen erleiden einen Sehkraftverlust bis hin zur Erblindung durch vermeidbare Augenerkrankungen, die aber oft erst zu spät erkannt werden. Um die Augenvorsorge einfacher, schneller und günstiger
verfügbar zu machen, entwickelt eye2you eine Lösung, die es z.B. Hausärztïnnen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ermöglicht, Routinecheckups der Netzhaut zuverlässig durchzuführen.

 

 

Teammitglieder
Dr. Björn Browatzki
Dr. Jörn-Philipp Lies
Prof. Dr. Christian Wallraven
Kontaktperson
Dr. Jörn-Philipp Lies
phil@eye2you.ai
0176 6312 5096
Gewinner
FibreCoat GmbH

Idee & Mehrwert: Hochleistungswerkstoffe bieten herausragende Eigenschaften, sind aufgrund ihrer komplexen
Produktionsverfahren allerdings nur für wenige Anwendungen bezahlbar. FibreCoat hat ein patentiertes Verfahren entwickelt, das diese Komplexität und damit den Preis um 90 Prozent reduziert, um die Werkstoffe für die breite Masse verfügbar zu machen.

Teammitglieder
Dr. Robert Brüll
Richard Haas
Alexander Lüking
Kontaktperson
Dr. Robert Brüll
robert.bruell@fibrecoat.de
0241 9368 8530
Gewinner
GOETHE CVI

Idee & Mehrwert: Herzuntersuchungen mit der Magnetresonanztomographie sind zu komplex, dauern zu lang und benötigen zu viel Spezialwissen. Goethe CVI Approaches ist eine AI-gestützte, integrierte Softwarelösung mit der der gesamte Prozess von der Bildgebung über die Auswertung bis zur Befundung automatisiert wird. Damit wird die Untersuchung einfach, schnell und kann flächendeckend angeboten werden.

Teammitglieder
PD Dr. Valentina Püntmann
Prof. Dr. Eike Nagel
Tina Česen
Dr. Vinodh Venkatesan
Kontaktperson
Prof. Dr. Eike Nagel
info@goethe-cvi.com
0151 4197 419
Gewinner
Invitris

Idee & Mehrwert: Gegen anitbiotika-resitente Infektionen gibt es kaum zugelassene Medikamente. Mit einem neuen therapeutischen Ansatz für Kliniken möchte Invitris ein in vitro System zur zellfreien Experession von Bateriophagen entwickeln. Damit sollen personalisierte Therapien für Patienten mit chronischen, resistenten, bakteriellen Infektionen angeboten werden.

Teammitglieder
Dr. Kilian Vogele
Dr. Patrick Großmann
Dr. Viktoria Krey
Sophie von Schönberg
Franziska Winzig
Quirin Emslander
Kontaktperson
Dr. Patrick Großmann
grossmann@invitris.com
089 2891 1647
Gewinner
MentalStark

Idee & Mehrwert: 16 Prozent der Paare in Deutschland leiden unter einem unerfüllten Kinderwunsch, jede fünfte Frau im Kinderwunschalter an Übergewicht, jede zehnte an Endometriose oder PCO. Die Onlineplattform von MentalStark bietet Paaren und Frauen psychologischen Support, um den eigenen Körper sowie den Wert der Partnerschaft und des eigenen Selbst
wertschätzen zu können.

Teammitglieder
Sally Schulze
Vera Claas
Mischa Zöller
Kontaktperson
Sally Schulze
sally@mentalstark.online
0152 5101 3852
Gewinner
ProSion GmbH

Idee & Mehrwert: ProSion entwickelt eine Plattform für innovative pharmazeutische Bausteine, die effektiv zu potenziellen Medikamenten für noch nicht behandelbare Krankheiten zusammengesetzt werden können. Damit soll es Biopharmazeutischen Unternehmen und akademischen Einrichtungen ermöglicht werden, systematisch Medikamente gegen schwer zu behandelnde Krankheiten zu entwickeln.

Teammitglieder
Dr. Slim Chiha
Mutlu Yönel
Dr. Roland Kühne
Prof. Dr. H.-G. Schmalz
Kontaktperson
Dr. Slim Chiha
slim.chiha@prosion.io
0157 8851 7161
Gewinner
RECTECH

Idee & Mehrwert: Die meisten genetisch-bedingten Erkrankungen sind nicht heilbar, sodass Patienten dringend neue Therapien benötigen. RECTECH entwickelt Designer-Rekombinasen, die als Miniaturwerkzeuge Gendefekte hochpräzise korrigieren können. Damit eröffnet das Team neue Möglichkeiten, neuartige Heilungstherapien durch sichere und effiziente Genomchirurgie zu etablieren.

Teammitglieder
Prof. Dr. Frank Buchholz
Dr. Anne-Kristin Heninger
Felix Lansing
Dr. Maciej Paszkowski-Rogacz
Dr. Martin Schneider
Dr. Janet Karpinski
Kontaktperson
Dr. Anne-Kristin Heninger
anne.heninger@tu-dresden.de
0351 4634 0091

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
DieEnergiekoppler GmbH

Idee & Mehrwert: DieEnergiekoppler GmbH liefert ein standardisiertes und hoch automatisiertes Flexibilitätswerk, das die erstmals wirtschaftliche Vernetzung und einen optimierten Betrieb bis zur Kleinstanlage sicherstellt. Auf Basis einer KI-basierten Steuerbox, der swarmBOX, wird der Betrieb der Energieanlage unter Berücksichtigung von Strom, Wärme und Mobilität optimiert sowie auf der Netzebene über den swarmHUB koordiniert.

Teammitglieder
Dipl.-Ing. Jens Werner
Dipl.-Ing. Tobias Heß
M.Eng. Irina Weis
Kontaktperson
Irina Weis
irina.weis@energiekoppler.com
0151 6267 4892
Gewinner
PipePredict GmbH

Idee & Mehrwert: Rohrnetzbetreiber, z.B. bei Fernwärme oder Industrieparks, kennen meist den aktuellen Zustand ihrer vergrabenen Rohre nicht. Rohrbrüche müssen abgewartet werden und Notfallreparaturen sind die Folge. PipePredict ermöglicht erstmals die Lokalisierung von Leckagen und die Vorhersage von Rohrbrüchen durch die Analyse bestehender Sensordaten mittels eines digitalen Zwillings und Künstlicher Intelligenz.

Teammitglieder
Christopher Dörner
Valerie Fehst
Tri-Duc Nghiem
Kontaktperson
Christopher Dörner
CD@PipePredict.com
0159 0135 7614
Gewinner
PV2Plus

Idee & Mehrwert: Um den Klimawandel aufzuhalten, muss die Produktion von Solarzellen rasant auf ein Vielfaches ansteigen. Dabei wird die Nutzung von Silber für die elektrischen Kontakte rasch zum Flaschenhals. Um dieses Problem zu lösen, hat PV2Plus für Hersteller von Solaranlagen gezielt ein kostengünstiges patentiertes Galvanikverfahren entwickelt, um Silber- durch Kupferkontakte zu ersetzen.

Teammitglieder
Dr. Katharina Franziska Braig
Thibaud Hatt
Leonard Tutsch
Dr. Markus Glatthaar
Kontaktperson
Dr. Markus Glatthaar
markus.glatthaar@ise.fraunhofer.de
0791 4588 5918

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
EpiBlock

Die Idee: EpiBlock entwickelt einen Neuropeptid-produzierenden Genvektor für die Therapie von fokaler Epilepsie

Der Nutzen: Der Genvektor soll klinisch eingesetzt werden, um fokale epileptische Anfälle nach einmaliger, minimalinvasiver Applikation dauerhaft zu verhindern.

Teammitglieder
Prof. Dr. Regine Heilbronn
Prof. Dr. Christoph Schwarzer
Kontaktperson
Prof. Dr. Regine Heilbronn
regine.heilbronn@charite.de
0308 44 53 69 6
Gewinner
Klavant

Die Idee: Aortenklappen-Insuffizienzen werden durch OPs am offenen Herzen behandelt. Fehler werden oft zu spät erkannt, weil die Kontrolle in der OP nur manuell erfolgt. Mit IDA, der Intraoperativen Digitalen Aortografien, wird bei stehendem Herz die Dichtigkeit der Aortenklappe erstmals sicher ermittelt.

Der Nutzen: IDA verhindert, dass Patienten wegen zu spät erkannter Fehler vermeidbar sterben.

Teammitglieder
Francisco Javier Carrero Gomez
Dr. Rüdiger Schulze
Michael Bogatzki
Dennis Schuldt
Thomas Utpatel
Kontaktperson
Michael Bogatz
kimichael.bogatzki@klavant.de
0160 95 70 01 50
www.klavant.de
Gewinner
MentalStark

Die Idee: MentalStark ist eine Onlineplattform für die psychologische Unterstützung bei Kinderwunsch. Die Betroffenen bekommen während der Kinderwunschbehandlung Zugang zu einer wissenschaftlich fundierten Informationsmediathek zu medizinischen und psychologischen Themen. Bei Bedarf sind zusätzlich individuelle Psychologengespräche per Videokonferenz schnell verfügbar.

Der Nutzen: Nicht schwanger zu werden ist eine emotionale Extremsituation und noch immer ein Tabuthema. MentalStark bildet eine Brücke zwischen Kinderwunschzentrum und Betroffenen und hilft die Behandlung emotional besser zu bewältigen.

Teammitglieder
Sally Schulze
Vera Claas
Mischa Zöller
Kontaktperson
Sally Schulze
sally@mentalstark.online
0152 51 01 38 52
www.mentalstark.online
Gewinner
Nephrolytix

Die Idee: Nephrolytix entwickelt eine digitale Plattform für das Nierenfunktionsmanagement. Mit unterschiedlichen Produktmodulen sollen akute, mittel- und langfristige Veränderungen der Nierenfunktion erkannt, vorhergesagt und verhindert werden.

Der Nutzen: Das Produkt „AKICheck“ soll eine schnelle, kostengünstige und zuverlässige Detektion eines akuten Nierenversagens (AKI) im klinischen Alltag ermöglichen.

Teammitglieder
Prof. Prof. h.c. Dr. med. Markus van der Giet
Dr. Christopher Özbek
Dr. rer. nat. Anna Schulz
Kontaktperson
Prof. Dr. Markus van der Giet
markus.vandergiet@charite.de
0304 50 61 45 51
www.nephrolytix.com
Gewinner
RecTech

Die Idee: RecTech entwickelt Designer-Rekombinasen, die als Miniaturwerkzeuge die Gendefekte hochpräzise korrigieren und somit genetisch-bedingte Erkrankungen heilbar machen können.

Der Nutzen: Die meisten genetisch-bedingten Erkrankung sind nicht heilbar, sodass Patienten dringend neue Therapien benötigen. Die Rekombinasen von RecTech ermöglichen es, neue Heilungstherapien durch sichere und effiziente Genomchirurgie zu etablieren.

Teammitglieder
Prof. Dr. Frank Buchholz
Dr. Anne-Kristin Heninger
Felix Lansing
Dr. Maciej Paszkowski-Rogacz
Dr. Martin Schneider
Dr. Janet Karpinski
Kontaktperson
Dr. Anne-Kristin Heninger
anne.heninger@tu-dresden.de
Tel.: 0351 46 34 00 91
Link zur Projektpräsentation: https://t1p.de/tz1v

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
DieEnergiekoppler

Die Idee: Energiekoppler entwickelt eine neue Generation virtueller Kraftwerke, sogenannte Flexibilitätswerke für die kostengünstige Vernetzung von kleinsten Energieerzeugern, Speichern und Verbrauchern auf Basis von künstlicher Intelligenz.

Der Nutzen: Die Lösung ermöglicht erstmals eine wirtschaftliche Energiewende. Energieversorger können schnell und kostengünstig Energieanlagen einbinden und mit dem Pool aus kleinen Energieanlagen zusätzliche Erlöse im Energiehandel erzielen. Anlagenbesitzer profitieren durch die Eigenbedarfsoptimierung im Gebäude, Stadtwerke und Energiecommunities von einer hohen Unabhängigkeit ggü. der zentralen Versorgung, vermiedenen Netznutzungsentgelten und Steuerrückerstattungen.

Teammitglieder
Jens Werner
Irina Weis
Tobias Heß
Kontaktperson
Irina Weis
irina.weis@energiekoppler.com
0151 62 67 48 92
www.dieenergiekoppler.com
Gewinner
Innocept

Die Idee: Die Community-Plattform von innocept vereint sowohl konventionelle öffentliche Ladestationen für E-Autos, als auch Ladestationen von Unternehmen und Privathaushalten in einem öffentlich zugänglichen Ladenetz.

Der Nutzen: Für die Energiewende und den Ausbau der E-Mobilität ist eine flächendeckende Ladeinfrastruktur elementar. Wer seine Ladestation über innocept mit anderen E-Auto-Besitzern teilt, profitiert von zusätzlichen Einnahmen und refinanziert seine eigenen Ausgaben.

Teammitglieder
Masih Akbar
Alexander Busch
Puja Saki
Ilya Klyashtornyy
Kontaktperson
Masih Akbar
masih@innocept-mobility.de
0172 61 78 59 8
www.innocept-mobility.de
Gewinner
PV2plus

Die Idee: Der Durchbruch der neuesten Generation von Siliziumsolarzellen wird durch die Kosten der verbauten Silberkontakte gebremst. Das Team von PV2plus löst dieses Problem, indem es die Silberkontakte mit Kupferkontakten substituiert.

Der Nutzen: Kupferkontakte sind umweltfreundlicher und kostengünstiger als Silberkontakte. Mit der Lösung von PV2plus können Hersteller von Solarzellen also einerseits Kosten einsparen und andererseits umweltfreundlicher agieren.

Teammitglieder
Dr. Markus Glatthaar
Dr. Katharina Franziska Braig
Thibaud Hatt
Kontaktperson
Dr. Markus Glatthaar
markus.glatthaar@ise.fraunhofer.de
0173 99 06 42 8

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Businessplanphase