Wettbewerbsrunde

Gewinner der Businessplanphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
1. Platz
AdiuTide Pharmaceuticals GmbH

AdiuTide Pharmaceuticals entwickelt auf Basis von synthetischen Nukleinsäuren (Oligonukleotiden) neuartige Wirkstoffe und Wirkstoffverstärker zur Behandlung von Erkrankungen wie Krebs sowie zur Prävention virusbedingter Krankheiten. Es liegt bereits ein Entwicklungskandidat (ATP00001) vor, für den für 2012 / 2013 eine klinische Phase I Studie geplant ist. Der neuartige Wirkstoff stimuliert in sehr geringen Dosen effektiv das Immunsystem über einen speziellen Rezeptor und bietet damit ein hohes Potential für therapeutische Anwendungen.

Teammitglieder
Dr. Hüseyin Aygün Dr. Eugen Uhlmann Dr. Sylvia Wojczewski
Kontaktperson
Dr. Sylvia Wojczewski Alt Fechenheim 34 60386 Frankfurt Tel: 069 – 42 60 37 31
2. Platz
JeNaCell

JeNaCell wird bakteriell produzierte Nanocellulose (BNC) in einem patentierten, kontinuierlichen Produktionsverfahren mit gleichbleibend hoher Qualität zu marktfähigen Preisen produzieren. BNC als hochleistungsfähiges High-Tech Biopolymer bietet aufgrund seiner einzigartigen Materialeigenschaften vielfältige innovative und zukunftsweisende Anwendungen insbesondere in der Medizin, der Kosmetik und der Technik wie z.B. als Wundauflage, Gesichtsmaske und als technische Membranen.

Teammitglieder
Dr. Nadine Heßler Dr. Dana Kralisch Dr. Antje Mark
Kontaktperson
Dana Kralisch Lessingstr. 12 07743 Jena Tel: 03641/948457
3. Platz
Qmilch GmbH

Qmilch® entwickelte die weltweit erste Naturfaser, die aus 100% nachwachsenden Rohstoffen klimaeffizient und ressourcenschonend im industriellen Maßstab produziert wird und weltweit vertrieben wird. Die Faser ist 30% preiswerter als alternative Acrylfasern aus China. Die Bio-Milchfaser, die antibakteriell und bestens für Allergiker geeignet ist, wird aus dem natürlichen Rohstoff Casein gefertigt und ist durch keinerlei Schadstoffe belastet und ermöglicht durch das patentierte Produktionsverfahren einen effizienten Ressourceneinsatz an Energie, Wasser und Zeit.

Teammitglieder
Anke Domaske Ines Klinger Agnes Golpys Anastasia Bresler
Kontaktperson
Anke Domaske Göttinger Chaussee 12-14 30453 Hannover Tel: 051137413059
4. Platz
DOLOSYS GmbH

Die DOLOSYS GmbH entwickelt ein innovatives Medizingerät, das es erstmals erlaubt, die Schmerzausschaltung bei sedierten und damit nicht mitteilungsfähigen Intensivpatienten objektiv und verlässlich zu messen. Durch die Erfassung der Wirkung der Schmerzmittel direkt am Rückenmark erhält der Arzt präzise Daten zur Steuerung der Schmerztherapie für diese sensible Patientengruppe.

Teammitglieder
PD Dr. med. Jan Baars Dr. med. Falk von Dincklage Dr. med. Martin Schneider Jürgen Schlossbauer
Kontaktperson
Jan Baars Nimrodstraße 90 13469 Berlin Tel: 030450531227
4. Platz
CreativeQuantum

CreativeQuantum bietet einzigartige Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie an. Hierfür werden aufwändige Computersimulationen zur Bestimmung von physikalischen und chemischen Eigenschaften von Substanzen und Materialien auf molekularer Ebene genutzt. Mit dieser Technologie können wir die chemische Prozesse der Kunden effizient analysieren und optimieren. Das Spezialgebiet ist die Katalysatorentwicklung. Hierfür werden umfangreiche selbst entwickelte Screening-Techniken angewandt.

Teammitglieder
Marek Checinski Alexander Kulesza
Kontaktperson
Marek Checinski Wegedornstrasse 36 12524 Berlin Tel: 030-209346605
5. Platz
microDimensions GmbH

Die Befundung von histologischen Schnitten (hauchdünne Schnitte von Gewebeproben) ist Tagesgeschäft sowohl in der Medizin als auch bspw. in der pharmazeutischen Forschung zur Medikamentenwirksamkeit. Es muss jedoch bis jetzt zwangsweise immer davon ausgegangen werden, dass die Information im Schnittbild Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des originalen Gewebes ziehen lässt, die tatsächliche dreidimensionale Struktur kann und wird jedoch nicht analysiert. Die microDimensions GmbH entwickelt und vertreibt integrierte Softwarelösungen und Dienstleistungen für die 3D-Rekonstruktion und -Analyse von Histologieproben. Mit der neuartigen Technologie können erstmalig serielle histologische Schnitte zu einem hochauflösenden Volumen rekonstruiert werden.

Teammitglieder
Dr. Martin Groher Dr. Marco Feuerstein Dr. Hauke Heibel Dr. Stephanie Starke, MBR
Kontaktperson
Dr. Stephanie Starke Boltzmannstr. 11 85748 Garching Tel: 089/289-10930
6. - 10. Platz
KonTEM GmbH

Zur gezielten Medikamentenentwicklung werden biologische Proben in Transmissions-Elektronenmikroskopen (TEM) vergrößert und untersucht. Leider sind die Abbilder der Proben oft nahezu kontrastlos. Die aus dem Forschungszentrum caesar (Bonn) und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) hervorgegangene KonTEM GmbH entwickelt ein einzigartiges Phasenkontrastsystem für TEMs, das bisher verborgene Probendetails sichtbar macht. Dies ermöglicht den Wissenschaftlern bessere Einsichten über den Aufbau und die Funktion von Zellen auf molekularer Ebene.

Teammitglieder
Dr. Stephan Irsen Patrick Kurth Steffen Pattai Jörg Wamser
Kontaktperson
Joerg Wamser Ludwig-Erhard-Allee 2 53175 Bonn Tel: 0179-4252884
6. - 10. Platz
OakLabs GmbH

Die OakLabs GmbH entwickelt erstmalig zuverlässige diagnostische DNA-Marker für komplexe Merkmale wie Ertrag, Geschmack und Toleranzen gegenüber Umweltbedingungen in Pflanzen. Deren Analyse erlaubt es, die Nachkommen von Nutzpflanzen zur Weitervermehrung zielgerichtet und bereits im frühen pflanzlichen Entwicklungsstadium auf komplexe Merkmale auszuwählen und so die Zucht einer neuen Pflanzensorte um bis zu zehn Jahre zu verkürzen. Mit bisher eingesetzten diagnostischen DNA-Markern hingegen lassen sich nur diejenigen Merkmale verlässlich vorhersagen, die von lediglich einem Gen determiniert werden.

Teammitglieder
Dr. Martina Schad Dr. Jim Kallarackal
Kontaktperson
Dr. Martina Schad Neuendorfstrasse 20b 16761 Hennigsdorf/Brandenburg Tel: 03302-2022600
6. - 10. Platz
onCGnostics

Die oncgnostics GmbH entwickelt und vermarktet innovative in-vitro Tests für die Krebsdiagnostik auf Basis molekularbiologischer Marker. Die Diagnostik ist ein Schlüssel für Früherkennung, Nachsorge und Therapieentscheidungen. Für die Diagnostiktests von oncgnostics werden DNA-Regionen als molekulare Marker genutzt, die spezifisch bei Krebs- und Krebsvorläuferzellen methyliert sind. Für GynTect, einen Test zur Diagnostik von Gebärmutterhalskrebs, hat oncgnostics den „Proof of Concept“ an Patientenproben erbracht und die Anwendung der Marker zum Patent in Europa, USA, Kanada, Japan eingereicht.

Teammitglieder
Dr. Alfred Hansel Martina Schmitz Kerstin Brox Professor Dr. Matthias Dürst
Kontaktperson
Dr. Alfred Hansel Bachstrasse 18 07743 Jena Tel: 03641-933544
6. - 10. Platz
PSites Pharma GmbH

PSites Pharma GmbH ist auf die präklinische Entwicklung von Medikamenten mit einem neuartigen Wirkmechanismus spezialisiert. Neuartige Protein Kinase Inhibitoren werden für eine allosterische, regulative Bindungsstelle, das sog. PIF Pocket entwickelt. Diese von dem Unternehmensgründer Dr. Biondi entdeckte allosterische Bindungsstelle bei AGC-Kinasen ist nicht ATP-kompetitiv und ermöglicht damit eine deutlich erhöhte Spezifität und dadurch bessere Nebenwirkungsprofile. PSites hat hierzu eine Plattformtechnologie mit fokussierter Wirkstoffbibliothek und speziellen Screeningtools entwickelt.

Teammitglieder
Dr. Rolf Witte Dr. Ricardo Biondi Prof. Dr. Holger Stark
Kontaktperson
Rolf Witte Jugenheimer Str. 29 60529 Frankfurt Tel: +49 172 9248355
6. - 10. Platz
SOPATec

SOPA Technologies (Smart On-line Particle Analysis Technologies) entwickelt und vertreibt die SOPAT-Photosonde zur Vermessung von Partikeln wie beispielsweise Tropfen, Blasen, Zellen oder Körnern. Im Verbund mit innovativer Software ermittelt die Sonde direkt im Prozess Größe und Konzentration und das in Echtzeit. Viele Herstellungsprozesse können dadurch geregelt und optimiert werden. Hierdurch werden Ressourcen eingespart und Produktqualität verbessert.

Teammitglieder
Dipl.-Ing. Jörn Emmerich Dr.-Ing. Sebastian Maaß Dipl.-Ing. Jürgen Rojahn
Kontaktperson
Jörn Emmerich Chodowieckistraße 16II 10405 Berlin Tel: +49 (0)30 30329190
Gewinner der Konzeptphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
AdiuTide Pharmaceuticals GmbH

AdiuTide Pharmaceuticals entwickelt auf Basis von synthetischen Nukleinsäuren (Oligonukleotiden) neuartige Wirkstoffe und Wirkstoffverstärker zur Behandlung von Erkrankungen wie Krebs sowie zur Prävention virusbedingter Krankheiten. Es liegt bereits ein Entwicklungskandidat (ATP00001) vor, für den für 2012 / 2013 eine klinische Phase I Studie geplant ist. Der neuartige Wirkstoff stimuliert in sehr geringen Dosen effektiv das Immunsystem über einen speziellen Rezeptor und bietet damit ein hohes Potential für therapeutische Anwendungen.

Teammitglieder
Dr. Hüseyin Aygün, Dr. Eugen Uhlmann, Dr. Sylvia Wojczewski
Kontaktperson
Dr. Sylvia Wojczewski Alt Fechenheim 34 60386 Frankfurt Tel: 069 – 42 60 37 31
Gewinner
Cosinuss GmbH

Entwicklung von hochpräzisen und mobilen Sensoren im Ohr für Sport & Fitness und Arbeitsmedizin zur Messung der Herzfrequenz und der Körperkerntemperatur

Teammitglieder
Greta Kreuzer Dr. Johannes Kreuzer
Kontaktperson
cosinuss° GmbH Rüdesheimerstr. 11 D-80686 München Telefon: +49 (89) 122 993 78 Mail: info@cosinuss.com
Gewinner
CyTuVax

CyTuVax hat eine innovative Immuntherapie Plattform für die Vakzinierung gegen Krebs entwickelt. Der zentrale Baustein ist ein hoch effektiver “intelligenter” Wirkverstärker, ein sogenanntes Adjuvans, basierend auf Zytokinen in Depotform. Zytokine sind körper-eigene Biomoleküle, durch die Zellen des Immunsystems miteinander kommunizieren. Durch ihre Anwendung in Depotform in Vakzinen kann das Immunsystem nach Wunsch gesteuert werden. Damit wird es möglich, selbst gegen Tumoren und problematische Infektionskrankheiten zu vakzinieren.

Teammitglieder
Prof. Dr. Frank Falkenberg, Dr. René Vleugels
Kontaktperson
Rene Vleugels Emil-Figge-Str. 76a 44227 Dortmund Tel: 0231-9742880
Gewinner
DOLOSYS GmbH

Die DOLOSYS GmbH entwickelt ein innovatives Medizingerät, das es erstmals erlaubt, die Schmerzausschaltung bei sedierten und damit nicht mitteilungsfähigen Intensivpatienten objektiv und verlässlich zu messen. Durch die Erfassung der Wirkung der Schmerzmittel direkt am Rückenmark erhält der Arzt präzise Daten zur Steuerung der Schmerztherapie für diese sensible Patientengruppe.

Teammitglieder
Priv.-Doz. Dr. med Jan Baars, Dr. med Falk von Dincklage, Dr. med Martin Schneider, Jürgen Schlossbauer
Kontaktperson
Jan Baars Nimrodstraße 90 13469 Berlin Tel: 030450531227
Gewinner
JeNaCell

JeNaCell wird bakteriell produzierte Nanocellulose (BNC) in einem patentierten, kontinuierlichen Produktionsverfahren mit gleichbleibend hoher Qualität zu marktfähigen Preisen produzieren. BNC als hochleistungsfähiges High-Tech Biopolymer bietet aufgrund seiner einzigartigen Materialeigenschaften vielfältige innovative und zukunftsweisende Anwendungen insbesondere in der Medizin, der Kosmetik und der Technik wie z.B. als Wundauflage, Gesichtsmaske und als technische Membranen.

Teammitglieder
Dr. Nadine Heßler, Dr. Dana Kralisch
Kontaktperson
Dana Kralisch Lessingstr. 12 07743 Jena Tel: 03641/948457
Gewinner
KonTEM GmbH

Zur gezielten Medikamentenentwicklung werden biologische Proben in Transmissions-Elektronenmikroskopen (TEM) vergrößert und untersucht. Leider sind die Abbilder der Proben oft nahezu kontrastlos. Die aus dem Forschungszentrum caesar (Bonn) und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) hervorgegangene KonTEM GmbH entwickelt ein einzigartiges Phasenkontrastsystem für TEMs, das bisher verborgene Probendetails sichtbar macht. Dies ermöglicht den Wissenschaftlern bessere Einsichten über den Aufbau und die Funktion von Zellen auf molekularer Ebene.

Teammitglieder
Dr. Stephan Irsen, Patrick Kurth, Steffen Pattai, Joerg Wamser
Kontaktperson
Joerg Wamser Ludwig-Erhard-Allee 2 53175 Bonn Tel: 0179-4252884
Gewinner
microDimensions GmbH

Die Befundung von histologischen Schnitten (hauchdünne Schnitte von Gewebeproben) ist Tagesgeschäft sowohl in der Medizin als auch bspw. in der pharmazeutischen Forschung zur Medikamentenwirksamkeit. Es muss jedoch bis jetzt zwangsweise immer davon ausgegangen werden, dass die Information im Schnittbild Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des originalen Gewebes ziehen lässt, die tatsächliche dreidimensionale Struktur kann und wird jedoch nicht analysiert. Die microDimensions GmbH entwickelt und vertreibt integrierte Softwarelösungen und Dienstleistungen für die 3D-Rekonstruktion und -Analyse von Histologieproben. Mit der neuartigen Technologie können erstmalig serielle histologische Schnitte zu einem hochauflösenden Volumen rekonstruiert werden.

Teammitglieder
Dr. Marco Feuerstein, Dr. Martin Groher, Dr. Hauke Heibel, Dr. Stephanie Starke
Kontaktperson
Dr. Stephanie Starke Boltzmannstr. 11 85748 Garching Tel: 089/289-10930
Gewinner
OakLabs GmbH

Die OakLabs GmbH entwickelt erstmalig zuverlässige diagnostische DNA-Marker für komplexe Merkmale wie Ertrag, Geschmack und Toleranzen gegenüber Umweltbedingungen in Pflanzen. Deren Analyse erlaubt es, die Nachkommen von Nutzpflanzen zur Weitervermehrung zielgerichtet und bereits im frühen pflanzlichen Entwicklungsstadium auf komplexe Merkmale auszuwählen und so die Zucht einer neuen Pflanzensorte um bis zu zehn Jahre zu verkürzen. Mit bisher eingesetzten diagnostischen DNA-Markern hingegen lassen sich nur diejenigen Merkmale verlässlich vorhersagen, die von lediglich einem Gen determiniert werden.

Teammitglieder
Dr. Martina Schad, Dr. Jim Kallarackal
Kontaktperson
Dr. Martina Schad Neuendorfstrasse 20b 16761 Hennigsdorf/Brandenburg Tel: 03302-2022600
Gewinner
RHECADIS GmbH

Die unzureichende Diagnostik und Prognostik bei Prostata Krebs stellen bis heute ein zentrales Problem in der Erkennung und Behandlung dieser Krankheit dar. Einzigartige und auf speziellen Biomarkern basierte Testsysteme wie RE-Bx, PRO-Tx, und PRO-Bx adressieren exakt die Mängel und etablieren RHECADIS als führendes Dienstleistungsunternehmen in der molekularen Krebsdiagnostik.

Teammitglieder
Dr. Harald Eistetter, Dr. Ralf Hoffmann
Kontaktperson
Dr. Harald Eistetter Speyerer Strasse 120 68163 Mannheim Tel: 0621 812194
Gewinner
vivovalid 3D

Das von vivovalid 3D entwickelte bioelektronische Messsystem erfasst die Effekte von pharmazeutischen Wirkstoffen auf lebende dreidimensionale Zellaggregate und Gewebe. Innovativer Kern der Technologie ist ein neuartiger 3D-Biochip, der besonders in vivo-nahe Messbedingungen herstellt. Das System arbeitet kontinuierlich und manipulationsfrei und kann die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Wirkstoffen besser vorhersagen als bisherige Systeme. Damit beschleunigt es die Medikamentenentwicklung und senkt die Entwicklungskosten deutlich.

Teammitglieder
Holger Klemm, Dr. Randy Kurz, Dr. Oliver Pänke
Kontaktperson
Dr. Oliver Pänke Max-Planck-Str. 18 04105 Leipzig
Gewinner der Ideenphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Businessplanphase