FAQ

Was ist das Besondere an Science4Life?  

Science4Life ist ein Verein, der Gründer und junge Unternehmen in den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie unterstützt Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und das Gesundheitsunternehmen Sanofi. Über 190 Unternehmen und Institutionen unterstützen Science4Life ehrenamtlich. Kernelement von Science4Life ist der seit 1998 jährlich ausgetragene Businessplan Wettbewerb Science4Life Venture Cup.

Science4Life basiert auf einem interdisziplinären Expertennetzwerk, das sich über das gesamte Bundesgebiet erstreckt. Das Spektrum der Netzwerkpartner umfasst alle Bereiche, die für eine erfolgreiche Umsetzung einer Geschäftsidee relevant sind.

Das Expertennetzwerk steht allen registrierten Teilnehmern kostenfrei zur Verfügung, d.h. Sie können jederzeit den Kontakt zu den Branchenexperten aufnehmen und sich bei der Erstellung des Businessplans unterstützen lassen oder Geschäftskontakte anbahnen.

Warum lohnt sich eine Teilnahme für mich? 

Jeder Teilnehmer erhält das kostenlose Teilnehmerhandbuch und es werden Workshops und Online-Seminare angeboten. Während des ganzen Wettbewerbs stehen Coaches aus Wirtschaft und Forschung mit Rat und Tat zur Seite. Nach jeder Wettbewerbsphase erhält jeder Teilnehmer ein schriftliches Feedback von einem erfahrenen Gutachterteam.

Wozu soll ich überhaupt einen Businessplan erstellen? 

Ein gut durchdachter Businessplan ist die Basis für jede erfolgreiche Gründung.Er gibt Auskunft über alle wesentlichen Aspekte des zu gründenden Unternehmens. Wenn Sie sich an das vorgegebene Raster zur Erstellung des Plans halten, tauchen bestimmt noch einige Punkte auf, an die Sie vorher noch nicht gedacht haben. Somit erhalten Sie die Gelegenheit, die Geschäftsidee wieder und wieder gründlich zu reflektieren und kontinuierlich für den Markt vorzubereiten. Außerdem ist der Businessplan für potentielle Kapitalgeber ein wichtiges Instrument zur Bewertung des Unternehmens. 

Habe ich mit meiner Geschäftsidee überhaupt eine Chance im Wettbewerb?  

Ja! Denn auch wer am Ende nicht das Siegertreppchen nach oben gehen darf, gehört bei Science4Life auf jeden Fall zu den Gewinnern. Intensives Training, Kontakte zu Experten und konstruktives Feedback bringen Ihr Unternehmen auf den Weg. 

Kann ich mich auch nach dem Ende der Ideenphase und/oder der Konzeptphase noch für den laufenden Wettbewerb anmelden? 

Sie können jederzeit in den laufenden Wettbewerb, unter Berücksichtigung der Einsendeschlüsse, einsteigen. 

Mein Unternehmen ist noch nicht gegründet, kann ich trotzdem am Science4Life Venture Cup, dem Businessplan Wettbewerb, teilnehmen? 

Am Wettbewerb können alle teilnehmen, die eine Geschäftsidee in den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie haben. Junge Unternehmen dürfen zum Start des Wettbewerbs nicht älter als ein Jahr sein. Die Gründung muss also nach dem 31. August des jeweiligen Jahres erfolgt sein.

Mit welchen Kosten ist eine Teilnahme verbunden? 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Welche Fördermittel gibt es, was muss ich darüber wissen? 

Derzeit gibt es in Deutschland über 700 Förderprogramme. Doch das ist keine Zahl, von der Sie sich abschrecken lassen sollten. Im wesentlichen gibt es nur ca. fünf Programme, die jeder Existenzgründer kennen sollte. Die wichtigste Förderinstitution ist die Deutsche Ausgleichsbank in Bonn (DtA). 

Die meisten Fördermittel müssen Sie über Ihre Hausbank beantragen. In der Regel müssen die Mittel vor Beginn des Vorhabens beantragt werden. Ein kleiner Tip: Achten Sie bitte darauf, daß Ihr erstes Bankgespräch protokolliert wird! 

Kann ich für mein Unternehmen Venture Capital bekommen? 

Venture Capital zu bekommen, ist schwer. Der Venture Capitalgeber entscheidet nach verschiedenen Kriterien: Die Persönlichkeit des Unternehmers, das Marktvolumen, der Innovationsgrad und Synergien zu anderen Unternehmen, an denen der Kapitalgeber beteiligt ist, sind wichtige Kriterien. Auch die “Chemie” zwischen Ihnen und dem Kapitalgeber muß stimmen. 


noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Businessplanphase