2. September 2004

Science4Life Venture Cup startet in die 7. Runde

Wiesbaden, 2. September 2004 – Science4Life, die bundesweite und größte branchenspezifische Gründerinitiative der Bereiche Life Sciences und Chemie, fordert Existenzgründer und die, die es werden wollen, wieder zum Science4Life Venture Cup 2005 auf, ihre Unternehmenspläne oder Geschäftsideen dem Urteil der Experten des Science4Life Netzwerkes zu stellen. Der Wettbewerb startet, nach dem Rekordjahr der letzten Runde, im September zum 7. Mal in die Konzeptphase. Die besten Konzepte werden im März 2005 in Berlin prämiert. Anschließend beginnt die Businessplanphase. Die Prämierung der besten Unternehmenskonzepte wird Anfang Juli 2005 in Frankfurt stattfinden. Ziel des Science4Life Venture Cup ist es, mit Hilfe von Experten in drei Phasen, einen qualitativen, erfolgsorientierten Businessplan zu entwickeln.

Science4Life, ist mittlerweile zu einem Synonym für die Umsetzung von innovativen Geschäftsideen in unternehmerische Erfolge in den Bereichen Life Science und Chemie geworden, bietet fachmännische, interdisziplinäre Unterstützung. Den Existenzgründern stehen auch für individuelle Coachings Science4Life Netzwerkpartner aller für die Gründung relevanter Sparten mit branchenspezifischem Know-how und langjähriger Erfahrung zur Verfügung – vom Juristen, Marktforschungsexperten, bis zum Forschungsleiter der pharmazeutischen Industrie.

Erstmals bietet der Science4Life Venture Cup den Gewinnern aus der Konzeptphase einen Workshop zur Entwicklung des Businessplanes an. Die Teilnehmer des Workshops erhalten die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee professionell überprüfen zu lassen und unter Anleitung zu einen individuellen Businessplan zu komplettieren.

Zusätzlich wird Science4Life verstärkt mit Informationsveranstaltungen bundesweit vor Ort in den wissenschaftlichen und Forschungsinstitutionen präsent sein. Den Informationsveranstaltungen liegt ein bereits in der vergangenen Runde erprobtes und erfolgreiches Konzept zu Grunde. “Science4life live” wird von Oktober an Jungunternehmern und Gründern das praxisausgerichtete Rüstzeug für den unternehmerischen Erfolg vermitteln.

Die Teilnahme am Wettbewerb und den Veranstaltungen ist kostenlos. Den Gewinnern des Science4Life Venture Cups stehen Preisgelder im Wert von insgesamt 72 500 EURO zur Verfügung. Weiterführende Informationen über den Wettbewerb und die aktuellen Termine der siebten Wettbewerbsrunde können im Internet unter www.science4life.de abgefragt werden. Auf Anfrage erhalten sie diese Informationen natürlich auch gerne auf dem Postweg.

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Ideenphase